Multiplikatorenschulung Studierende Flüchtlingshilfe

Horizonte erweitern, Schlüsselkompetenzen erwerben

Der Wettbewerb
„Professor des Jahres“

Integration fördern, Chancen vermitteln

Ideen verwirklichen, Existenzen gründen

Das Handwerkszeug verfeinern, Referenzen sammeln

Unser Auftrag:

Inspirieren. Orientieren. Qualifizieren.

Die UNICUM Stiftung fördert angehende Abiturienten, Studierende und junge Hochschulabsolventen. Wir möchten in den bewegten Jahren der beruflichen Orientierung und des Berufseinstiegs ein starker Partner sein und zur Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung ermutigen. Unsere Ziele: (1.) Junge Menschen inspirieren, ihre Potenziale in Zukunftsentwürfe zu verwandeln und sie mit Schlüsselkompetenzen für deren Verwirklichung ausstatten. (2.) Praxisgerechte Hochschullehre stärken, um Absolventen den Berufseinstieg zu erleichtern.  (3.) Das ehrenamtliche Engagement für Entwurzelte und sozial Benachteiligte fördern. (4.) Die unternehmerische Existenzgründung während und nach dem Studium unterstützen. (5.) In Erinnerung unserer eigenen Anfänge, angehende Journalistinnen und Journalisten auf ihrem Weg in die Medien qualifizieren und fördern.

Preisträger aus Hamburg, Emden, Halle und Leipzig

Die Professoren des Jahres 2017 stehen fest!

Über 2.000 nominierte Professorinnen und Professoren, 250 vertretene Hochschulen – die Jury hatte die Qual der Wahl. Und das sind die „Professoren des Jahres 2017“:

  • Rubrik Wirtschaftswissenschaften/Jura: Prof. Dr. Matthias Jacobs, Bucerius Law School Hamburg.
  • Rubrik Ingenieurwissenschaften/Informatik: Prof. Dr. Sven Carsten Lange,  Hochschule Emden/Leer.
  • Rubrik Medizin/Naturwissenschaften: Prof. Dr. Heike Kielstein,  Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
  • Rubrik Geistes-, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften: Prof. Dr. Martin Schmeding, Hochschule für Musik und Theater Leipzig.

Alle Informationen zu den Preisträgern inklusive Jury-Begründungen und eine Übersicht der Zweit- und Drittplatzierten gibt’s auf professordesjahres.de.

Berufseinstieg und Karriere
Plenumsfrage Multiplikatorenschulung studentische Flüchtlingshilfe

Jetzt kostenlos anmelden:

Multiplikatorenschulung für studentische Flüchtlingshelfer/innen

Zahlreiche Studierende geben der deutschen Willkommenskultur als ehrenamtliche Flüchtlingshelfer ein Gesicht und leisten einen Beitrag zum Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Das ist unverzichtbar und verdient Unterstützung.

Gefördert vom Bundesinnenministerium, richten wir am 08. Dezember 2017 zum dritten Mal eine Schulung für studentische Flüchtlingshelfer/innen aus ganz Deutschland aus. Experten vermitteln euch rechtliches, psychologisches und praktisches Wissen für eure fordernde Arbeit. Schulungsort ist der Blue Square der Ruhr-Universität-Bochum.

Meldet euch jetzt kostenlos an, wir haben Platz für bis zu 60 Teilnehmer/innen.

betterplace Logo Spendenseite

Für angehende Journalist/innen:

Wochenendseminar Innovativer Journalismus 2018

Lust auf „Irgendwas mit Medien“? Wir laden für den 02.-04. März 2018 zum Wochenendworkshop „Innovativer Journalismus 2018“ ein, bewerbungsrelevantes Zertifikat inklusive!

Darum geht’s:

  • Suchmaschinenoptimiertes Schreiben (SEO) für Nicht-Techniker.
  • Storytelling mit Facebook, Twitter/Tweetdeck, Instagram, Playbuzz, Pixlr und Co.
  • Mit den eigenen Texten im Netz Geld verdienen.
  • Markenbildung in den Social Media.

Eure Dozenten sind echte Branchen-Profis:

  • Mark Heywinkel, Multimedia-Redakteur für Snapchat (Discover) und Instagram bei Bild.
  • Phil Wenker, Inhaber der Agenturen SEO Heads und dataheads, Google-Partner.
  • Anna-Lenja Hartfiel, Head of Digital Content bei UNICUM.
Junge Journalisten bei der Kreativarbeit